Seifenblasen

Bild von noé
Bibliothek

Seifenblasen

irisierend-schillernde,
lyrisch anmutende
Geschöpfe
schwebend-taumelnden
Nichts',

Sphären
aus Luft,
materielos,

umschlossene
Leichtigkeit,
berückend schön
und
unverbindlich,

entstanden
aus dem
Wunsch,
Schönheit
Gestalt
zu geben,

Befriedigung
zu er-zeugen,
Empfinden,
Staunen,

lichtgefärbtes
Farbenspektrum,
vom Wind
getragen,

von einem
Hauch,

Gestalt gewordene
Illusion,
Versprechen
ohne Inhalt,

Traumgespinste,
in den Tag
gerettet,

meist
gar ohne
Berührung,

wild
sich drehend,
derrwisch-tanzend,
Himmel spiegelnd,

Glück versprühend,
scheinbar
greifbar,

plötzlich

zerplatzt,

lautlos.

© noé/2014 Alle Rechte bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Dez 2014

Seifenblasen gut erzeugt!
Gerne dies Gedicht beäugt!
LG Axel

14. Dez 2014

Ganz neuer Stil! Interessant!

LG Alf

15. Dez 2014

Neu und doch wieder ein Genuss deine Zeilen, herzlichen Dank liebe Noe! LG!

15. Dez 2014

Sooo neu ist der Stil doch nun auch wieder nicht ...? Aber: Danke!