Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Staatlich beglaubigt

Bild von Alf Glocker
Bibliothek

Die Welt erstickt im Glanz der Lustgefühle.
Sie trachtet nach dem weißen Kleid!
Und das verdeckt die ernsten Ziele
der langen, nach der hohen Zeit.

Wir fühlen uns ganz integriert –
von der Gemeinschaft aufgenommen,
seit wir zu „Mann“ und „Frau“ gekürt.
Die Sonne lächelt uns verschwommen.

Verführt von einem Großen, Ganzen
schaun unsre Augen glänzend, froh.
Noch blenden wir uns geil beim Tanzen –
im Kopf, da knistert trock’nes Stroh.

Und mit den andern warten wir
gespannt auf unsre „erste“ Nacht.
Auf einmal wissen alle hier,
was dieser Tag aus uns gemacht.

Wir sind – vielleicht ganz unbeschreiblich –
nicht länger willig, nackt und frei.
Vielmehr sind wir vor allem leiblich,
und, wenn’s nach euch geht, mehr als zwei.

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Interne Verweise

Kommentare

14. Dez 2020

Ganz unbeschreiblich schien es nicht,
Da das Gedicht für sich ja spricht ...

LG Axel

15. Dez 2020

Staatlich beglaubigt – hat nicht viel zu sagen.
Es gi(l)bt immer was zu (be)klagen.

Liebe Grüße
Soléa

15. Dez 2020

allerdings!

Liebe Grüße
Alf

15. Dez 2020

Du musst es wie die Derwische (auch Sufis) machen,
dann kannst du wieder über alles LACHEN !!!
HG Olaf

15. Dez 2020

mach ich...
Dank Dir!

LG Alf