Und dann knallt's

Bild von Soléa
Mitglied

Wieder formieren sich Herden von wilden – übers Meer kommenden Wolken, aus verschiedenen Richtungen – sind Schafe am Himmel und ziehen wie Scharen von Vögeln, getrieben und geschoben, von was auch immer. Ich reise eine Zeit lang mit, getarnt im Lammfell, so tauche ich in die Menge unter, falle nicht auf und schaue dem ganzen tumultigen Treiben befremdet zu. Obwohl schon dicht an dicht gedrängt, gelangen immer noch neue Gleichgesinnte hinzu, nur Farbe und Verhalten ändern sich jetzt deutlich, zu den helleren gesellen sich verstärkt dunkle und zu den dunklen schwarze, die sich allesamt mehr und mehr aufbrausend verhalten, sich kräfte-messend aneinander reiben, bis Funken sprühen, dann knallt's – und der Himmel weint.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

20. Sep 2020

Der Titel sagt Frau Krause was -
Für mich ist das dann gar kein Spaß ...

LG Axel

22. Sep 2020

Drück ihr 'ne Sektflasche in die Hand,
da knallt's auch, und ist für dich nicht riskant …

Liebe Grüße
Soléa

20. Sep 2020

genau so ist es - es hört so lange nicht auf bis es knallt!

Liebe Grüße
Alf

22. Sep 2020

Stimmt, in der Regel nicht, nur beim Urknall weiß ich es nicht …

Liebe Grüße
Soléa

20. Sep 2020

Ein Wolken Gemälde malst Du mit poetischer Sprache, dramatisch ausdruckstark bis zum Knall ...
Schöne Grüsse in Deinen Sonntag. Ingeborg

22. Sep 2020

Hoffen wir, liebe Ingeborg, dass der ganz große Knall nie stattfindet!

Viele liebe Grüße in deinen Abend
Soléa

21. Sep 2020

Wenn's dann knallt - könnte es auch sein, dass der Himmel darüber lacht . oder?

Liebe Grüße - Marie

22. Sep 2020

Gut möglich liebe Marie, du weißt ja, der letzte lacht am besten.

Herzliche Grüße
Soléa

21. Sep 2020

Der Himmel weint und nicht nur der liebe Soléa...

Herzlich liebe Grüße zu Dir
Uschi

22. Sep 2020

Mit dem Himmel ist es so eine Sache:
Manchmal verschlägt er auch mir die Sprache …

Ich grüße dich herzlich zurück, liebe Uschi
Soléa