Erzähl die Sage

von Juliana Modoi
Bibliothek

Erzähl die Sage deiner Schritte.
Der Mond gießt Milch in die Kelche;
Warm waren die Schuhe der Flucht
Hobelspäne lagen am Weg.

Die Sonne schenkt Bier in die Krüge,
und ich bin wieder nicht alt genug:
wie gestern sollen meine Arme rosten,
wie morgen, so soll ich heut vergessen.

Setz dich neben mich
und hör dieser Geschichte zu;
die Erde erzählt von singendem Erz,
der Fluss schüttet uns Gift in den Becher.

Veröffentlicht / Quelle: 
Meinen Schutzengel suchend: Lyrik [Taschenbuch]; M. & N. Boesche 1985
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise