Rittersporn

von Marianne Jankowski
Aus der Bibliothek

Die Luft ist überladen, überfüllt,
Lavendel und der goldne Rosenduft,
es glüht das schwere Licht des Rittersporns,
ein Blau, das jenen leichten, hellen Himmels
gespannte Weite in sich eingesammelt,
ein Golgatha, an dem mein Herz verbrennt -
du blaues Feuer, dieser große Sommer
hat alle Zeit in dich hineingewoben,
als wäre eine Welt in dich versenkt,
ein Universum qualvoll eingesunken,
in dieses eine Zeichen, blauer Stern,
wie ein Gedanke, den ich nicht gedacht,
sprichst du zu mir, mit welchen Gottes Stimme?
Etwas, das schlief in mir, steht auf und wacht.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Marianne Jankowski lesen