Der Hochzeitstag

von René Oberholzer
Mitglied

Er hatte vergessen, ihr den Blumenstrauss am Hochzeitstag zu übergeben. Er entschuldigte sich einen Tag später bei ihr, sie nahm die Entschuldigung zur Kenntnis und verlangte von ihm, dass er ihr die Blumen am wärmsten Tag des Jahres im Sportstadion übergeben müsse. Die Übergabe war aber mit dem Auftrag verbunden, die 100m-Leichtathletikbahn mit den Blumen in der Hand in 15 Sekunden hinter sich zu bringen.

So ging er am nächsten Tag ins Sportstadion und trainierte. 17 Sekunden, das genügte noch nicht. Während Monaten ging er jeden Abend nach der Arbeit ins Stadion, 16,5, 16, 15,5 Sekunden.

Am wärmsten Tag des Jahres ging er mit seiner Frau ins Sportstadion, sie stand hinter der Ziellinie, er vor den Startpflöcken. Auf ein Zeichen von ihr rannte er los, die Blumen in seiner Hand, er rannte und rannte, bei 14,9 Sekunden stoppte seine Frau die Uhr. Keuchend fiel er zu Boden und streckte ihr die Blumen entgegen. "Das hast du gut gemacht", meinte sie, nahm die Blumen und sagte: "Leider sind sie nicht mehr frisch genug."

© René Oberholzer

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von René Oberholzer online lesen