Herrschaft und Knechtschaft und die Frage nach dem Warum?

von Horst Bulla
Mitglied

Herrschaft und Knechtschaft und die Frage nach dem Warum?

Der Knecht fragt den Bauer: „Warum bin ich Knecht und du Bauer, warum hast du Besitz, Land und mehr Geld - als du jemals im Leben ausgeben kannst und ich besitze nichts, außer meiner Lebenszeit und meiner Arbeitskraft, die ich an dich, für kargen Lohn verkaufe?“ Der Bauer antwortet: „Entsetzt, drohend und wutentbrannt, geh an die Arbeit Knecht?“

© Horst Bulla

© Horst Bulla, Der Text darf unter Angabe des Autoren (Horst Bulla) für private Zwecke frei verwendet werden. Die Verbreitung über Soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook, Google+, Instagram, etc. ist unter Angabe des Autoren (Horst Bulla) erlaubt und gewünscht. Eine kommerzielle Nutzung bedarf der vorherigen, schriftlichen Zustimmung des Autors.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise