Ode zum Geburtstag der Tamagotchis

von Uwe Kraus
Mitglied

Ach, was war das noch? Ein Ei, das man züchten konnte, doch eher die Entwicklung zum Probelauf der neuen Handygeneration! Internet, die Maschine brennt, würde Falco sagen, der eher unvergessen bleibt wie der Karl-May-Film im Sonnabendprogramm der Öffentlich-Rechtlichen zur Ferienzeit in den 80ern! Was macht unsere Gesellschaft aus, die letzten Kinder der 70er, aufgewachsen mit Sesamstraße und Sandmännchen, bauten Burgen, bolzten auf dem Bolzplatz und fuhren mit dem Schlitten im Winter ...
Was passiert mit den Kindern der Jetztwelt? Internet, Killerspiele, dann wieder Amoklauf, Selbstmordattentat, oder Gang zur Jobbörse –

Was wird aus uns, der Generation, die noch durch die Eltern von der schlechten Zeit, dem Krieg, den Lebensmittelmarken erzählt bekamen? Wir sind jetzt dabei, diese Elterngeneration zu pflegen, für Wohlstand haben sie für uns gesorgt. Doch was wird aus uns, da wir ja keine Kinder haben bzw. ein Elternteil, das in Scheidung lebt usw.
Keiner von uns sollte sich wirklich Gedanken darum machen, denn sonst kann es einem dabei schlecht werden ... was früher in der Elterngeneration, Ludwig Erhard mit den Menschen gestaltete, den Aufschwung, das Wirtschaftswunder, nicht so wie jetzt, die Verpackungsindustrie des Exportweltmeisters, der nur einkauft, was deutsche Firmen im Ausland produzieren und dann zum Export weitergibt!
Deutschland, ein Wintermärchen! Schrieb Heine, was für eine Ammenmär! Die Jetztgeneration, die in der Schule hocken und heimlich Videofilme schauen bzw. keinen Respekt vor den Lehrkörpern haben, nicht so wie bei Pepe dem Paukerschreck, nein, da reicht manchmal keine Maschinenpistole!
Was wird aus uns? Ein Land voller alter Menschen, das darauf hofft, Fachkräfte aus dem Ausland zu holen, da keine vorhanden sind! Warum nicht? Ein Arzt geht nach Schweden, keiner will mehr einen Metallberuf lernen und was bleibt übrig? ... ein Haufen 20-jährige Hauptschüler, die keinen Abschluss aufweisen können bzw. keine Lehre beginnen, sondern lieber von Hartz 4 leben, da das ja einfacher ist!
Einzig 400-Euro-Jobber oder Berufsgrundschüler, die sich noch nicht mal anstrengen, um übernommen zu werden bzw. Praktikanten bleiben übrig!
Wer pflegt uns, wenn wir alt sind – welche Renten sind dann noch sicher?
Aber zurück zum Handy! Erst Tamagotchi, dann die Einschrottung der Telefonzelle, das Quatschen von jungen Leuten in aller Herren Sprachen, hat die Welt eingeholt! Keine Werbung im Fernsehen ohne Internet, Handy, Handyverträge, nicht mal: „Lass ihn raus, den Tiger“, oder „Da weiß man, was man hat“, oder „Sie baden gerade ihre Hände drin!“
Ich erinnere mich noch: Bis ich 14 war, hatten wir 2 Fernsehsender. Der erste Fernseher, den ich hatte, hatte ein schwarzweißes Bild. Heute wachsen Kinder auf, da ihre Eltern mit der Chipstüte und dem Bier von morgens bis abends davorsitzen ... Internet bekam ich erst mit 25, ein Modem, das ich 8 Jahre hatte! Man konnte sich nicht mit dem 3-D-Drucker eine Waffe drucken ... es gab auch kein Darknet, keine Bombenrezepte für einen Terroranschlag! Kaum war das Internet richtig im Kommen, fielen die Türme in New York und ein Terroranschlag jagte den nächsten ...
Ich bin mir sicher, wenn wir diesen Zustand erhalten, werden wir daran zu Grunde gehen ... Internet, Handy, keine Nachkommenschaft, die wirklich etwas macht!
Wir werden nicht nur ausspioniert, sondern es wird mit Sicherheit einen Krieg geben, der wegen unserer Missstände geführt wird.
Wir sind schon mitten dabei, aber keiner weiß es!

Deswegen: Wacht auf – denn wir sind dumm, wenn wir uns manipulieren lassen, zum Sklaven einer Sache werden, die wir nicht kontrollieren können! Das tun Geheimbünde, die uns zum Narren machen und nicht nur dies: Sie lähmen uns, dessen bin ich mir sicher –

Uwe Kraus, © 03.07.2017

Buchempfehlung:

100 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,90
76 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

12. Dez 2018

Die Volkszählung! Sie war das reinste Beben!
(Heut werden die Daten freiwillig hergegeben ...)
[Entwicklung, außer Rand und Band -
Man drückt sich selber an die Wand ...]

LG Axel