Gefährliche Intelligenztests 4. Eine komische Variante der Intelligenz

von Alf Glocker
Mitglied

Sagen wir mal, du hättest einen sehr hohen IQ. Sagen wir mal, du hättest ihn ganz offiziell messen lassen … ha! Und sagen wir dazu noch, du hättest nicht nur dir schon öfter mal bewiesen, daß du Rätsel schneller lösen kannst als andere (obwohl natürlich alle Menschen gleich sind), dann gehst du doch auch automatisch davon aus, daß du klug bist … oder?

Wenn nicht, dann bist du misstrauisch – und damit nicht unbedingt schief gewickelt. Wenn aber doch, dann hast du eine enorm effiziente Auffassungsgabe und kannst natürlich auch Situationen beurteilen und Zusammenhänge erkennen. Daß du erkennst, erkennst du daran, daß man dir Erkenntnisfähigkeit bescheinigt. Das ist also sozusagen „amtlich“!

Du siehst etwas vor dir, eine Gefahr, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und du reagierst richtig …? Ja, aber in Wirklichkeit nicht! Du wägst alle Vor-
und Nachteile in einer Situation gegeneinander ab und kommst auf die besten Ideen, wie du deinen Vorteil daraus schlagen kannst, dann bist du doch superintelligent – ? Ja, aber in Wirklichkeit nicht!

Denn die Wirklichkeit ist nicht die Wirklichkeit, die man dir verkauft hat, damit du effizient arbeiten kannst … auch an dir selber. Das ist nur die Wirklichkeit deiner Epoche, die sich wieder mal anschickt, Mist zu bauen. Du kannst Preise und Orden erwerben, du kannst hohe Ämter bekleiden und viel Geld verdienen, du bist intelligent. Ja, aber in Wirklichkeit nicht!

Abra makabra, es werde Licht, es werde Ordnung, Menschlichkeit, es werde Umsicht und Philosophie, es werde Wohlstand für alle, es werde alles gut, es werde, was man sich nur an Schönem wünschen kann … aber in Wirklichkeit nicht! In Wirklichkeit werde unkontrollierter Konkurrenzkampf, dummer, blinder Glaube, es werde Unzulänglichkeit und Einbildung!

Das kommt von deinem hohen IQ! Bist du vielleicht Doktor der Theologie? Was soll es bedeuten, alles über etwas zu wissen, das nichts weiß, weil es gar nicht daran denkt, dem Denken den Vorzug gegenüber dem Glauben zu geben, der Forschung gegenüber dem Glauben, der neutralen Geisteshaltung gegenüber einem Dogma, auf der Suche nach der Wahrheit, was Erkenntnisfähigkeit, was Menschen erfordert??

Nun ja, eine gewisse Intelligenz erfordert es ja, beispielsweise heilige Bücher auswendig zu lernen, denn es soll Menschen geben, die dasss nicht einmal können! Es erfordert auch eine gewisse Begabung, sich als Lobbyist überall einzuschleimen, einzukaufen, zu lügen und zu betrügen. Dafür muss es noch viel Dümmere geben, also ist es Intelligenz, nur in Wirklichkeit nicht! In Wirklichkeit musst du diese Fragen beantworten können …

Hast du die Vergangenheit richtig interpretiert? = festgestellt, daß alle nur verarscht wurden!!

Kannst du dir eine Zukunft vorstellen, in der alles gut wird? – dann musst du in der Lage sein, das zu erkennen und zu beschreiben, was in der Gegenwart unserer Verarschung dient!

Bist du in der Lage, dich nicht zu verlieben, obwohl du scharf auf etwas bist? ... dann hast du von dir verlangt, die Folgen deines Handelns zu beurteilen!

Kannst du zwischen einer raffinierten Argumentation und logischen Schlüssen unterscheiden?

Stützt sich dein Denken auf eigene Erkenntnisse, oder handelst du im Sinne eines erlernten Regelwerks?

Bist du in der Lage, dich selbst zu beurteilen … deine Schwächen herauszufinden und sie dir einzugestehen, ohne sie mit Titeln verschleiern zu wollen?

Kannst du, ohne ärztliche Hilfe, herausfinden, welche Schäden Erziehung und Umwelteinflüsse bei dir angerichtet haben?

Bist du in der Lage, unsinnigen Befehlen entschlossen entgegenzutreten?

Kannst du dich selbst insoweit verachten, als es notwendig ist, in einer Welt der Irrtümer erfolglos zu bleiben, um deine echten Leistungen fortwährend zu steigern?

Vertrittst du deine Meinung niemals entschlossen bis zum Äußersten, besserem Wissen gegenüber?

Wenn du die letzten 10 Fragen alle mit „NEIN!“ beantworten konntest, dann bist du ausgesprochen intelligent, dann wird Gott mit dir sein und dich mit seinem Segen überschütten … aber in Wirklichkeit bist du nichts!!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

18. Feb 2019

Also - der Text bestand den Test -
Da er den Leser denken lässt ...

LG Axel

18. Feb 2019

Deine Texte, lieber Alf,
Sind ein ungeahnter Schatz:
Gut gewürzt und oftmals scharf,
Leuchten hell in tiefstem Schwarz. :)

Liebe Grüße,
Ella

19. Feb 2019

Vielen herzlichen Dank liebe Freunde!

LG Alf