Mandelsplitter

von Monika Jarju
Mitglied

Ich traf jene kleine Frau
eine halbe Ewigkeit später
Sie rollte aus einer rosa Muschel
grauweiß und filzig wie Plunder
Sie trug ein Stückchen Spitzenstoff
ihre Augen zwei Silberfische
Sie rollerte wie ein Flüsterton
ins zeitlose Café Richter
Ihre Lippen gespitzt mit Splittern
ihre Finger klitzeklein
Sie war eine Wunderblume
gepflückt aus einem Traum
Sie rollerte fort überm Ku‘damm
entrückt und sichtbar nur ihr Hauch
eine alte Wolke aus Filz
eine verpuppte Flitterfee
am Perlensaum von Charlottenburg

Splitter, die ich aufschreiben muss –
kurze Geschichten in einem Satz von geheimnisvoller Schönheit,
jede Seite voller Überraschungen, die Bilder zeigen lauter Unmöglichkeiten,
immer neue Bilder & Verwandlungen im Wortsinn, gesammelte Absurditäten,
ungewöhnliche Situationen, traumhaft eigenwillige Stimmungsbilder –

surreal & seltsam | absurd & amüsant | komisch & lakonisch
anziehend & spielerisch | leichtfüßig & rätselhaft
minimalistisch & bildreich | experimentell & elegant –

eine faszinierende Mischung aus Prosaminiaturen und Traumerzählung

MandelSplitter - mikroTexTe, Paperback, 100 Seiten, ISBN 9783741805400, 2016
Veröffentlicht / Quelle: 
MandelSplitter - mikroTeXte

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,00
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,00
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Monika Jarju online lesen