Nicht hoch genug

Bild von René Oberholzer
Bibliothek

Lola Rouge liebte ihre hohen, roten Schuhe, die Natur und die Berge, allen voran den Säntis. Ihn hatte sie in ihrem Garten in Form eines grossen Zeltes nachbilden lassen. Der Innenraum bestand aus einer blühenden Wiese, auf der gefleckte Kuhhäute ausgebreitet waren. Jeden Mai veranstaltete sie in ihrem Zelt Speed-Datings. Sie pflückte jeweils eine Margerite, während ein Mann ihr gegenüber sass. Dann zupfte sie die Blütenblätter ab. Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich, er liebt mich nicht. Je nach Ausgang blieb der Bewerber im Rennen oder schied aus. Der Gesamtsieger durfte mit Lola Rouge ins Plattenstudio fahren und mit ihr den Song "Ain't No Mountain High Enough" aufnehmen.

© René Oberholzer, 2017

Interne Verweise