Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

FRIEDENSBEMÜHUNGEN

Bild von ffolcus
Bibliothek

1. FRIEDEN:

„Frieden“ ist allgemein definiert als ein heilsamer Zustand der Stille oder Ruhe, als die Abwesenheit von Störung oder Beunruhigung und besonders von Krieg. „Frieden“ ist das Ergebnis der Tugend der „Friedfertigkeit“ und damit verbundener „Friedensbemühungen“.

Trotz aller Bemühungen scheint’s aber bis heute nicht so recht mit IHM zu klappen ...

Frieden von Aachen (812 und 1748)
Frieden von Koblenz (860)
Frieden von Bautzen (1018)
Frieden von Gerstungen (1074)
Frieden von Gisors (1113)
Frieden von Venedig (1177)
Frieden von Gisors (1180, schon 1113 gab‘s einen)
Frieden von Gisors (1188, schon 1113 und 1180 gab’s welche)
Frieden von Boves, auch „Frieden von Amiens“ genannt (1185)
Frieden von Péronne (1200)
Frieden von San Germano (1230)
Frieden von Lieserhofen (1252)
Frieden von Wien (1261, auch 1606, 1612, 1624, 1725, 1731, 1738, 1864, 1866 wird’s welche geben)
Frieden von Perth (1266)
Frieden von Kalisch (1343)
Frieden von Vordingborg (1365, auch 1435 wird’s einen geben)
Frieden von Schärding (1369)
Frieden von Arras (1414)
Frieden von Vordingborg (1435, schon 1365 gab’s einen)
Frieden von Kopenhagen (1441)
Frieden von Pusarnitz (1460)
Frieden von Zeilsheim (1463)
Frieden von Arras (1492, schon 1414 gab’s einen)
Frieden von Lodi (1454)
Frieden von Alcacovas (1479)
Frieden von Basel (1499, später, 1745, wird’s einen „Friede“ dort geben)
Frieden von Stockelsdorf (1534)
Frieden von Crépy (1544)
Frieden von Cateau-Cambrésis (1559)
Frieden von Stettin (1570)
Frieden von Arras (1579, schon 1414 und 1492 gab’s welche)
Frieden von Zsitvatorok (1606)
Frieden von Wien (1606, 1612, 1624, 1725, 1731, 1738, 1864, 1866 – schon 1261 gab’s einen)
Frieden von Lieben (1608)
Frieden von Wien (1612, auch 1624, 1725, 1731, 1738, 1864, 1866 wird’s welche geben)
Frieden von Knäred (1613)
Frieden von Stolbowo (1617)
Frieden von Wien (1624, auch 1725, 1731, 1738, 1864 und 1866 wird’s wieder welche geben)
Frieden von Cherasco (1631)
Frieden von Brömsebro (1645)
Frieden von Roskilde (1658)
Frieden von Kopenhagen (1660, schon 1441 gab’s einen)
Frieden von Eisenburg, auch Frieden von Vasvár (1664)
Frieden von Breda (1667)
Frieden von Aachen 1668, schon 812 gab’s einen)
Vertrag von Żurawno (1676)
Frieden von Lund (1679)
Frieden von Saint-Germain (1679)
Frieden von Rijswijk (1697)
Frieden von Traventhal (1700)
Frieden von Utrecht (1713)
Frieden von Rastatt (1714)
Frieden von Frederiksborg (1720)
Frieden von Nystad (1721)
Frieden von Wien (1725, auch 1731, 1738, 1864 und 1866 wird’s wieder welche geben)
Frieden von Wien (1731, auch 1738, 1864 und 1866 wird’s wieder welche geben)
Frieden von Wien (1738, auch 1864 und 1866 wird’s wieder welche geben)
Frieden von Belgrad (1739)
Frieden von Berlin (1742)
Frieden von Füssen (1745)
Frieden von Aachen (1748, schon 812 und 1668 gab’s welche)
Frieden von Sankt Petersburg (1762)
Frieden von Hamburg (1762)
Frieden von Hubertusburg (1763)
Frieden von Paris (1783)
Frieden von Värälä (1790)
Frieden von Jassy (1791)
Frieden von Swischtow (1791)
Frieden von Campo Formio (1797)
Frieden von Posen (1806)
Frieden von Tilsit (1807)
Frieden von Adrianopel (1829)
Frieden von Villafranca (1859)
Frieden von Zürich, auch Definitivfrieden (1859)
Frieden von Wien (1864, und 1866 wird’s dann den letzten geben)
Frieden von Berlin (1859, schon 1742 gab’s einen)
Frieden von Wien (1864, und das ist bislang einmal der letzte bis heute)
Frieden von San Stefano (1878)
Frieden von Zanjón (1878)
Frieden von Brest-Litowsk (1881)
Frieden von Vereeniging (1902)
Frieden von Versailles (1919)
Frieden von Dorpat (1920)

*

2. FRIEDE:

Und dann war noch - immer wieder in Abwechslung zum „Frieden“ der „Friede“. Dasselbe wohl wie der „Frieden“, aber ältere Nominativform, von althochdeutsch fridu „Schonung“, „Freundschaft“.

Ist ER vielleicht effektiver?

Friede von Apameia (188 v. Chr.)
Friede von Westminster, auch „Vertrag von Wallingford“ bzw. „Vertrag von Winchester“ (1153, auch 1654 und 1674 wird’s Friedene von Westminster geben)
Friede von Konstanz (1183)
Friede von Jaffa (1229)
Friede von Anagni (1295)
Friede von Caltabellotta (1302)
Friede von Templin (1317)
Friede von Nöteborg (1323)
Friede von Brétigny, auch „Friede von Calais“ genannt (1360)
Friede von Stralsund (1370)
Friede von Troyes (1420)
Friede vom Melnosee (1422)
Friede von Frankfurt (1427)
Friede von Alcaçovas (1479)
Friede von Pressburg (1491, auch 1805 wird’s einen geben)
Friede von Malmö (1512)
Friede von Madrid (1526)
Friede von Barcelona (1529)
Friede von Cambrai (1529)
Friede von Großwardein (1538)
Friede von Teusina (1595)
Friede von Vervins (1598)
Friede von Deulino (1618)
Friede von Altmark (1629)
Friede von Lübeck (1629)
Friede von Münster (1648)
Friede von Westminster (1654, schon 1153 gab’s einen und 1674 wird’s wieder einen geben)
Friede von Oliva (1660)
Friede von Kardis (1661)
Friede von Vincennes (1661)
Friede zu Habenhausen (1666)
Friede von Andrussowo (1667)
Friede von Lissabon (1668)
Friede von Westminster (1674, schon 1153 und 1654 gab’s welche)
Friede von Nimwegen (1678/79)
Friede von Karlowitz (1699)
Friede vom Pruth (1711)
Friede von Sathmar (1711)
Friede von Aarau (1712)
Friede von Utrecht (1713)
Friede von Baden (1714)
Friede von Passarowitz (1718)
Friede von Åbo, finnisch: Turku (1743)
Friede von Dresden (1745)
Friede von Küçük Kaynarca (1774)
Friede von Teschen (1779)
Friede von Den Haag (1795)
Friede von Basel (1795, schon 1499 gab’s einen „Frieden“ von Basel)
Friede von Lunéville (1801)
Friede von Badajoz (1801)
Friede von Pressburg (1805, schon 1491 gab’s einen)
Friede von Fredrikshamn (1809)
Friede von Bukarest (1812)
Friede von Gulistan (1813)
Friede von Gent (1814)
Friede von Frankfurt (1871, schon 1427 gab‘s einen)
Friede von Amiens (1802)
Friede von Turkmantschai (1828)
Friede von Bukarest (1886, schon 1812 gab‘s einen)
Friede von Bukarest (1913, schon 1812 und 1886 gab’s welche)
Friede von Bukarest (1918, schon 1812, 1886 und 1913 gab’s welche)
Friede von Rawalpindi (1919)
Friede von Trianon (1920)

*

3. CONCLUSIO:

Nach so vielen „Frieden“ und "Friedensbemühungen" sollte es der Mensch, wie ich meinen will, doch eigentlich so langsam können...!

(Anm.: In Kleinarbeit zusammengesucht und geordnet nach der Wikipedia)

vcj

Kommentare

06. Jun 2015

Nach all den schönen Friedens – Siegen
Kann man direkt den Rappel KRIEGEN!

LG Axel