Zündstoff

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Hallo, ich bin der Sprengmeister. Ich sortiere gerade die Zündstoffe. Dabei versuche ich so wenig wie möglich damit in Berührung zu geraten, denn manche sind sehr brisant!

Zugegeben: einer hat’s mir besonders angetan. Ich werde wohl nicht umhin kommen, gelegentlich mit ihm herum zu spielen. Seine Verpackung trägt sie Aufschrift „Liebe“, und in der Beschreibung werden einige, besonders verlockende Knalleffekte erwähnt.

Vorsichtig wickle ich den Inhalt des Pakets aus. Darin befinden sich eine Erotik-Puppe und eine Hypno-Scheibe. Wenn ich die vor den Augen drehe, dann wird die Puppe lebendig, sieht, wie ein vom Himmel herabgestiegener Engel aus, bevor ich die Besinnung verliere und mich benehme wie ein wild gewordener Esel auf dem Glatteis.

Nach geraumer Zeit höre ich aber plötzlich einen Gong aus der Schachtel. Im gleichen Augenblick explodiert meine Selbstachtung und ich stürze rußgeschwärzt zu Boden.

Bevor ich noch die Besinnung wieder erlange träume ich von Romeo und Julia, Helena und Paris, Caesar und Cleopatra, Tante Elvira und Onkel Ernst, Don Juan, samt einer Unzahl begehrenswerter Frauen, und, noch im Traum, erkenne ich wie gefährlich diese ganzen Affären waren.

Irgendwann raffe ich mich auf, um mich weiter den mir anvertrauten Aufgaben zuzuwenden. Im nächsten Paket, sind – Gott sei Dank – „nur“ Bücher. Ich schlage sie auf und gerate sofort in Panik! Was ich da zu lesen bekomme ist Schwindel erregend!

Selbstverständlich habe ich für Menschen Verständnis, die sich die, respektive ihre Welt nicht erklären können und von daher nach geeigneten Strohhalmen suchen. Seit jeher haben sich ganze Industrien mit der Herstellung solcher Strohhalme befasst.

Was daraus geworden ist, ist überaus gefährlich! Was ursprünglich als Stütze gedacht wurde, entpuppt sich als ausgewachsenes Machtinstrument! Ihre Erfinder haben aber kein schlechtes Gewissen bekommen, denn mir ist nicht bekannt, daß sie zum Ausgleich für ihre dynamitähnlichen Produkte je einen Friedensnobelpreis verliehen haben.

Es handelt sich demnach ganz einfach nicht nur um Denkhilfen, sondern de facto um Rauschmittel. Sie haben eine ganz andere Art von Explosivität – eine, die womöglich noch unergründlicher ist als die Liebe! Damit kann man völlig unnötige Bürgerkriege oder ganz einfachen Terror entfesseln. Der Umgang damit sollte nur Personen, nicht unter 21 Jahren erlaubt sein.

Wer mich fragt, wird zur Antwort erhalten, daß man dafür sogar eine Art Waffenschein beantragen sollte, denn unreife Minderjährige können damit erheblichen Schaden anrichten.

Während meiner seltsamen Überlegungen habe ich gar nicht bemerkt, daß sich, während ich noch grübelte, mich bereits manuell an einem neuen Paket zu schaffen gemacht habe. Dabei wurde ich offensichtlich verletzt, denn meine Handinnenfläche weist plötzlich einen respektablen Schnitt auf.

Blut tritt aus der Wunde! Blut…wie viel Blut wurde nicht schon für das Blut vergossen?! Denn Blut ist dicker als Wasser – Abstammung ist alles, möchte man manchmal meinen. Da treten sogar Intelligenz und sympathisches Aussehen in den Hintergrund!

Die Zugehörigkeit zu einer Familie, einem Stamm, einer Volksgruppe liefert – genau besehen – den schlimmsten Zündstoff aller Zeiten. Das kann die Liebe zu jemandem nicht mehr ausbremsen, was damit angerichtet wird und auch der Glaube dient oft nur als Vorwand um einer bestimmten Sorte Mensch den Vorrang auf Erden zu verschaffen.

Gleichwohl wagt das entweder keiner zuzugeben, oder er hält es bewusst im Geheimen, damit man sein falsches Spiel nicht entdeckt. Und Gründe für solche Vorgänge zu finden ist leicht. Auch Mörder haben somit eine Lobby: „Aber er ist doch mein Kind“, z.B.

Was dadurch zustande kommen kann, das kann schlimmer sein, als ein Atombombenabwurf, verheerender als eine Hungersnot und zerstörerischer, als alle anderen Naturkatastrophen zusammengenommen!

Am effizientesten kommt die Wirkung böser Stoffe zur Entfaltung, wenn man die wichtigsten zu einer Heiligen Dreifaltigkeit der Unvernunft vereint. Dann tun sie – völlig fehlgeleitet – ihre größte Wirkung, denn überall dort, wo wir aufgehört haben zu denken, im haltlosen Lieben, im fanatischen Glauben und im rücksichtslosen Vermehren, vergehen wir im Fegefeuer der Zeit!

©Alf Glocker

Foto
Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare