Man darf niemanden betrügen

von Franz Kafka
Aus der Bibliothek

Man darf niemanden betrügen, auch nicht die Welt um ihren Sieg.

Veröffentlicht / Quelle: 
Beim Bau der Chinesischen Mauer. Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg, Gustav Kiepenheuer, 1931, Seite 235

Buchempfehlung:

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben