Zum allerletzten Mal ... (Cartoon)

Bild von Annelie Kelch
Mitglied

"Zum allerletzten Mal:
Wenn dieser gelbe Hund da drüben
gleich sein Bein hebt und pinkelt:
dann kommt sie endlich zu mir
hinübergeschwommen ...
anderenfalls
ist es aus - für immer ...

männliche Stockente (Erpel) - an der Trave sesshaft

Kommentare

23. Mär 2017

Schon soll's bezahlte Hunde geben -
Die vorbestellt das Beinchen heben ...

LG Axel

23. Mär 2017

Dank Axel, vielmals und Marie fürs "lesenswert" ...
Ach, Axel, ja, dein Kommentar,
ach, den versteh ich heute nicht - (möglicherweise hintersinnig).
Drum lassen wir es heute - wie es war.
Ich habe bei diesem Cartoon an einen Film mit Matthias Brandt und Maria Furthwängler gedacht; es war ein Liebesfilm, der streckenweise in Cottbus gefilmt wurde. Ein sehr guter Film. Matthias Brandt saß während einer Szene auf einem Denkmal (glaube ich), sehr hoch, mimte ganz hervorragend einen Stockbetrunkenen, und lallte an die tausend Mal: "Wenn dies oder das eintrifft (meinetwegen ein Vogel hochfliegt, jemand vorüberkommt etc.), dann liebt sie mich ... oder so ähnlich." Natürlich traf das von ihm Erwünschte nie ein. Dann lallte er jedes Mal: "Das gildet nicht ..." Und fing wieder von vorne an. Tolle Szene. So denke ich mir, hat sich 'mein Erpel' gefühlt, als er am gegenüberliegenden Ufer seine Ente erblickte ... und sich (stock-)nüchtern (Stockente) wünschte, sie käme zu ihm hinübergeschwommen. Wenn jetzt dieser Hund ... etc., sagt dann: Das gildet nicht. Und es geht weiter. "Wenn jetzt dieser Mensch stehenbleibt ... usw.

LG Annelie

23. Mär 2017

"Corriger la fortune"
Hatte ich da im Sinn.
(F)roh Bertha Krause triumphiert:
"Keen Mensch DIE Texte je kapiert!"

LG Axel

23. Mär 2017

Dank, Axel, jetzt dein Kommentar verstanden ist,
weil grade mein Französisch wieder aufgefrischt.
Auf Anregung von Denis hörte ich La mer u.a. von Brel;
bei solchen Texten und Musik lernt man sehr schnell.
Avec sincéres salutations à Berthà.

LG Annelie

23. Mär 2017

Jetzt weiß ich auch, wie der tolle Film hieß: "Mr und Mrs Right".
Dank an alle tausend Mal fürs "lesenswert".

LG Annelie