Männer ✓ Männersprüche, Sprüche zum Thema

empfohlene Sprüche über Männer
von Johann Wolfgang von Goethe
von Arthur Schopenhauer
neue Sprüche über Männer
von Sascha El Farra
von Horst Bulla
von Petra M. Jansen
die schönsten Sprüche über Männer
von Arthur Schopenhauer
von Petra M. Jansen
von Johann Wolfgang von Goethe
Beitrag 1 - 13 von insgesamt 13 Texten in dieser Kategorie
von Petra M. Jansen

"Männer ohne Haare auf der Brust sind wie Weinbergschnecken ohne Kräuterbutter."

von Arthur Schopenhauer

Der einzige Mann, der wirklich nicht ohne Frauen leben kann, ist der Frauenarzt.

von Johann Wolfgang von Goethe

Man kann nicht immer ein Held sein,
aber man kann immer ein Mann sein.

von Sascha El Farra

Treffen sich zwei Mäuse zu einer Specktralanalyse.

von Marcel Strömer

Sex ist das gesteigerte Mitteilungsbedürfnis der menschlichen Existenz und den unablässig daraus resultierenden Bewegungsdrang

von Axel C. Englert

Det Beste am Fußball is der Krawall!
Wer broocht da noch eenen Ball?!

jez. Bertha Krause!
(Fußballrowdys?! Hau se!)

von Ekkehard Walter

Fussball ist nicht das Leben,
doch der Fussball regiert nun mal in der Welt,
ohne Fussball wäre manch ein Männerleben
einfach auch etwas ärmer aufgestellt.

von Horst Bulla

Es gibt drei Arten, wie ein Mann eine Frau begegnen kann: „Mit unbeholfener Grobheit, mit errötender Verlegenheit oder mit unwiderstehlichem Charme."

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Männer müssen im Leben hart sein: doch ihre Seele darf auch mal, eine sanfte Melodie spielen.

von Horst Bulla

Ein wahrer Gentleman weiß, wenn die Dame die Nase von ihm voll hat. Aber einfach kampflos aufgeben, ist für ihn auch keine akzeptable Option.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Die größte Furcht eines Mannes, liegt nicht in der Angst, verletzt oder getötet zu werden - seine größte Furcht, liegt in seiner Angst des Versagens, nicht den genügenden Mut aufzubringen, im Augenblick der Gefahr.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Wahre Aufrichtigkeit und Loyalität, machen nicht nur einen Mann zum Ritter, Märtyrer oder Helden, sie machen ihn zu einem Mann, mit einem edelmütigen, reinen, aufrichtigen Herzen.

von Horst Bulla

Ein Mann ist ein Nichts, ohne seine Loyalität und seiner Ehre. Doch ausgestattet mit diesen Charaktereigenschaften, ist er alles, was ein Mann sein kann.

© Horst Bulla