Sprüche von Marie von Ebner-Eschenbach

Der Philosoph zieht seine Schlüsse;
der Poet muß die seinen entstehen lassen.

Die glücklichen Pessimisten! Welche Freude empfinden sie, sooft sie bewiesen haben, dass es…

Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: — alle dummen Männer.

»Es gibt wenig aufrichtige Freunde. Die Nachfrage ist auch gering.«

Denkfaulheit, Oberflächlichkeit, Starrsinn sind weibliche,
Genußsucht, Rücksichtslosigkeit…

Es glaube doch nicht jeder, der imstande war, seine Meinung von einem Kunstwerk aufzuschreiben,…

Merkmal großer Menschen ist, daß sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich…

Mitrennen aus Angst, für einen lahmen Alten gehalten zu werden, wie erbärmlich! Besser…

Nichts Besseres kann der Künstler sich wünschen als grobe Freunde und höfliche Feinde.

Nichts ist erbärmlicher als die Resignation, die zu früh kommt.

Treue Liebe kann zwischen Menschen von sehr verschiedenem,
dauernde Freundschaft nur…

Sag nicht, du bist arm dran,
nur weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.…