Das neue Jahr beginnt – 5 Elfchen

von Annelie Kelch
Mitglied

Winter –
ein Menschenherz
schläft sich gesund;
Schatten werden gelöscht im
T a g e b u c h

Frühling –
In Gedanken
leben wir längst
den Sommer; er öffnet
R o s e n

Sommer –
Freiheit wärmt ...
wie die Sonne
unsere Erde auf ihrem
S c h w e i g e m a r s c h

Herbst –
Die Flut
bringt wieder Zweige;
Wind schluchzt Sehnsucht nach
L i e b e

Nächte –
mein S c h w e i g e m a r s c h
durchs T a g e b u c h – R o s en
auf dem Einband verkünden
L i e b e

Quelle: pixabay, bearbeitet
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jan 2018

Dank, lieber Axel, Dir, für Deinen Kommentar:
Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr!

LG Annelile

01. Jan 2018

Dein Streifzug durch die Jahreszeiten begeistert mich, liebe Annelie. Da nehmen mich Elfchen an die Hand. Tolle Idee!
Weiterhin ein schöpferisches Jahr 2018!

Liebe Grüße,
Monika

01. Jan 2018

Danke, liebe Monika, für Deinen lobenden Kommentar - ich weiß ja, dass er von einer Elfchen-Spezialistin kommt und freue mich umso mehr darüber. Auch Dir wünsche ich viele gute Ideen im neuen Jahr und bin schon sehr gespannt darauf, wie du sie umsetzen wirst.

Liebe Grüße,
Annelie

01. Jan 2018

Gefällt mir gut, liebe Annelie!
Dir ein frohes und gesundes neues Jahr!

Liebe Grüße
Soléa

01. Jan 2018

Danke, liebe Soléa. Ich freue mich, dass Dir die Elfchen gefallen. Auch Dir und Deiner Familie wünsche ich 364 wundervolle Tage und einen schönen Neujahrsabend.

Liebe Grüße,
Annelie

01. Jan 2018

Liebe Annelie, in deinen Elfchen klingen die Schätze an, die das Jahr uns verheißt und von denen du uns schon mal kosten lässt: Der Sommer, der Rosen öffnet, die Freiheit, die uns wärmend ergreift und besonders schön, der: "Wind schluchzt Sehnsucht nach Liebe" , der uns im Herbst berührt.
Ich hoffe, dass sich dein grippaler Infekt nicht auswächst und du mit blanken Augen deinen Weg durch das Neue Jahr beginnen kannst.
Einen lieben Gruß
Barbara

01. Jan 2018

Danke, liebe Barbara, für Deinen lieben, echt gütigen Kommentar. Mein grippaler Infekt ist seit heute Morgen wie weggeblasen. Es geschehen noch Wunder. Jetzt, nachdem ich endlich mal wieder draußen war, geht es mir noch besser und meine Augen sind wieder ganz blank. Ich denke, dass man sich im Sommer freier fühlt als im Winter. Das Wetter ist meist warm und gut, sofern es nicht gerade mal regnet, und man kann ohne große Bedenken mit dem Fahrrad von A nach Z fahren. Man legt die Wintersachen ab, kleidet sich lockerer und ist weniger von Gemütsschwankungen abhängig. Ja, ich wollte eigentlich schreiben: Der Sommer öffnet Herzen und Rosen; dann hätte das Elfchen-Schema nicht mehr "gepasst", aber jetzt meine ich, dass ich mich darüber hätte hinwegsetzen können. Egal: Nun bleibt das Elfchen so, wie es ist.

Dir alles Liebe und Gesundheit im neuen Jahr;
ich freue mich schon auf weitere Gedichte von Dir,
Annelie

01. Jan 2018

Deine fünf Elfchen begeistern mich, liebe Annelie,
ich beginne, mich auf das kommende Jahr zu freuen ...

liebe Grüße - Marie
(falls es stimmt, was Barbara schreibt - dass du von einem grippalen Infekt geplagt wirst, wünsche ich schnelle Besserung.)

01. Jan 2018

Liebe Marie, hab Dank für Deinen Kommentar.
Auch ich freue mich aufs kommende Jahr.
Der Infekt ist fortgeniest - wie durch ein Wunder:
Ich bin ihn los, den ollen Schnupfenplunder.

LIebe Grüße,
Annelie