Bleibendes

von Robert K. Staege
Mitglied

Die Blumen der Jugend verblühen
wie der Wolken himmlisches Gold.
Die Schönheit muss bald schon verglühen,
sie winket nur kurze Zeit hold.

Die Blumen der Reife verbleiben
und leuchten wie Edelgestein.
Ihr Glänzen ist nicht zu beschreiben
und strahlt bis ins ewige Sein.

Geschrieben am 3. Mai 2018

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen