Smart ohne Phone

von Soléa P.
Mitglied

Wenn Sie was können, dann das Tippen
präsent ist das Smartphone Tag und Nacht
zu anderem müssen Sie sich fast schon zwingen
bei der Arbeit, um WC, selbst im Bett stets parat.

Rasend schnell verschicken Sie alles
Nachrichten, Bilder und immer wo ein LOL
lustiges, gehässiges, nicht selten was falsches
finden nur ihren Quasselknochen wichtig und toll...

Geschwatzt, getratscht und runtergezogen
auch Filmchen werden eingestellt
ihre Dreistigkeit überspannt oft den Bogen
Likes und Followers nur am Leben Sie hält.

Wie Suchtis an diesen Dinger hängend
Kontakt gibt's auch bei Sport und Ehrenamt
werden Tage stupide, gefährlich beklemmend
so ein Miteinander hat Sinn, macht Dich menschlich interessant.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

03. Jun 2017

Kein Wunder das alles irgendwie falsch läuft
das kommt vom übertriebenen chatten und wenn man zu viel säuft...

Liebe Grüße
Soléa

03. Jun 2017

Das kann nicht oft genug benannt werden, Soléa. Ich wünsche dir und "deinen Lieben" frohe Feiertage.
Liebe Grüße, Marie

03. Jun 2017

Liebe Marie, ich kann die "Dinger" manchmal nicht mehr sehen. Man stellt sich selbst damit ins Abseits.

Ich wünsche auch Dir ein schönes Pfingstfest und liebe Grüße in Deinen Abend
Soléa

04. Jun 2017

Eine neue Sucht, die ihresgleichen sucht - leider. Ansteckend und wahrscheinlich auch sehr gesundheitsschädlich. Ein sehr gutes Gedicht, Soléa.

Liebe Grüße,
Annelie

04. Jun 2017

Dein Lob freut mich, Annelie. Danke! Zu Deinem "gesundheitsschädlich" füge ich noch "gefährlich" hinzu.

Liebe Grüße zu Dir nach Deutschland
Soléa