Urlaubssehnsucht

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Am Himmel zieht samt Silberstreif
ein Flugzeug über unsern Ort.
Ich fühle es: die Zeit wär‘ reif,
auch ich müsst‘ wieder einmal fort.

Gern würd‘ die See ich wiederseh‘n,
im Meer und in der Sonne baden,
zur Promenade mit Dir geh‘n ...
Möcht‘ wandern auf verschwieg‘nen Pfaden,

ganz still mit dir den Vögeln lauschen,
recht tief in Deine Augen blicken
und küssen deinen roten Mund.

Doch hör‘ ich nur das Flugzeugrauschen,
muss mich wohl in mein Fatum schicken.
Vielleicht bin ich ja bald gesund ...

Geschrieben am 2. Juni 2019

Mehr von Robert K. Staege lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise