Das ist doch ein Beinbruch!

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Ein Beinbruch war zerstört-empört:
Weil mich der doofe Ausspruch stört!
ICH soll ja „kein Beinbruch“ sein?!
Man behandelt mich – gemein …

Den ARMbruch lässt man fein in Ruhe?
MIR schiebt man alles in die Schuhe?
„Hals- und Bein-Bruch“ gibt es auch?
Wann bricht sich endlich wer den BAUCH?!

Vor blanker Wut wird echt mir schlecht!
Ich könnt glatt brechen – wenn ich möcht …
[Was heißt – ich krieg einen GIPS?!
Meine BÜSTE? Wie die VIPs?!]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

03. Okt 2016

Wer keinen Beinbruch, hat gut Lachen,
du läßt es wieder mal fein krachen...

LG Daniel

03. Okt 2016

Gedichte schreiben rund um ein Wort
ist wahrlich Geist-Hochleistungssport.

LG
Willi

03. Okt 2016

Vielleicht bekommt den Gips
ein kleiner Hund mit Namen Fips
Ach neee, der bekam ja einen Schlips

:-)
Danke für das amüsante Gedicht

LG Lisi

03. Okt 2016

Grenzenlose Phantasie
frisch aus der Axel-Akademie.
LG Monika

03. Okt 2016

Die Kommentare schienen gut -
Was hoffentlich der Gips auch tut ...

LG Axel

04. Okt 2016

Der Beinbruch sprach zum Arm sodann:
"Kein Beinbruch: gut! Doch blöd: Arm dran!"

Super Einblick in das Gefühlsleben eines Beinbruchs!
Danke, Axel!
LG
Corinna

04. Okt 2016

Köpfe sind sehr oft aus Gips -
das ist ein Beinbruch: `s fehlt der Grips!

LG Alf

04. Okt 2016

Die Bruch-Rechnung hat funktioniert -
Solch Kommentare gern kassiert!

LG Axel