Buddha mit dem Sonnengesicht, Buddha mit dem Mondgesicht

Bild von Jürgen Wagner
Mitglied

Er ist schon alt und schwer erkrankt
Das Kloster um sein Leben bangt
Besuch kommt, man will nach ihm seh‘n
fragt mit Respekt nach dem Ergeh’n

Der Meister ist in seiner Mitte
hat keinen Wunsch und keine Bitte
spricht sterbend noch mal ein Gedicht:
Es ist das andere Gesicht

des Lebens und der ganzen Welt,
das nicht behagt und nicht gefällt
Es schaut in Liebe und in Freud,
und ist in Grimm und tiefem Leid

2014-16 - Nach einer Zen-Geschichte: Großmeister Ba war bedenklich krank. Der Hauptmönch des Tempels fragte ihn: "Wie ist es Euch, Meister, in letzter Zeit ergangen?" Der Großmeister sagte: "Buddha mit dem Sonnengesicht, Buddha mit dem Mondgesicht."

Veröffentlicht / Quelle: 
Aus 'Gedichte zu Koans' - Berlin 2016
Foto: © 9gapi/fotolia
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise