DIE GHETTO - FAUST

von Gherkin Green
Mitglied

In diesen Zeiten ist man bemüht, sich nicht allzu nah zu kommen.
Daher muss die "Ghetto-Faust" light herhalten. Wie beim zarten
Handkuss, der ja nur angedeutet werden darf (nur sehr peinliche
Männer schmatzen der Frau regelrecht einen auf!), wird in den
Corona-Zeiten auch die Ghetto-Faust lediglich kurz angedeutet.

Mag sein, dass Du jetzt unhip schaust...
Du kennst sie nicht, die Ghetto-Faust??

Der Opa sich den Kahlkopf zaust:
Der neue Trend heißt Ghetto-Faust!

Hi Five ist jetzt doch ziemlich out!
Schön blöd, wer noch auf Hi Five baut.

Das kannte niemand vor 2 Jahren:
Da wird die Faust kurz ausgefahren,

dann stößt man mit dem Nächsten an -
>Korrekt! Respekt! Nur weiter, Mann!<

Zwar kommen wir nicht aus dem Ghetto,
doch kaufen wir sehr gern bei Netto!

Du ballst die Faust, wenn was gelingt!
Und wenn ein Spruch Respekt einbringt.

Der and´re hält sehr cool dagegen,
und gibt dir fäustlings seinen Segen!

„Sehr gut gemacht, das war der Hammer!“
Misslingt dir was, dann sagst du „Jammer“...

Man sieht zwei Mädchen in kurzen Röcken:
Und wie bei den stolzen Quessant-Böcken

sind da zwei Kerle schlicht begeistert,
der Fäuste-Gruß - konkret gemeistert.

Man lässt sie aufeinander krachen,
so kurze Röcke, ja, das sind Sachen...

Da ist die Ghetto-Faust ein Muss!
Das ist der Kumpel-Fäuste-Gruß!

Und auch die ganz modernen Frauen,
grüßen mit der Faust, die schlauen...

Mal sacht, mal heftig, einerlei -
Wichtig nur: Der Fäuste zwei!

Das Baby hat den Brei gegessen?
Tochter bringt ´nen Spruch, ´nen kessen?

Der Vater hat viel Wein gekauft?
Oma freut sich: „Auf geht´s, sauft!“

Bei all dem gibt´s die Ghetto-Faust...
Der Opa sich den Kahlkopf zaust.

Er macht den neuen Trend nicht mit.
Der hält nicht mit der Mode Schritt!

Und zeigt uns jetzt den Stinkefinger!
Der alte Ghetto-Faust-Bezwinger...

Macht mit dem Enkel nun Hi Five!
Die Zeit fürs Altersheim ist reif.

Wer diesen Trend komplett negiert,
dem wird im Altersheim serviert!

Man muss doch mit der Mode gehen!
Hi Five möcht´ ich hier nimmer sehen!

Der Enkel geht zur Bundeswehr!
Das Heim für´n Opa, bitte sehr!

Die Oma darf hier weiter wohnen:
Der Fäuste-Gruß soll sich ja lohnen...

Eine korrekt am 4.4.2020 ausgeführte, angedeutete Ghetto-Faust unter Leder-Freaks, exakt 1,50 m Abstand! Brav!
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise