Gegendarstellung

Bild von Ekkehard Walter
Mitglied

Der Mensch will seinen Schöpfer nicht,
glaubt lieber jedem Atheist.
Doch was Gott, den Schöpfer anbetrifft,
wird sich noch wundern mancher Wicht.
Denn wer am End' das Rennen macht,
haben zu viele nicht bedacht.
Der, der einst sprach:"Es werde Licht",
vergisst uns Menschen nämlich nicht,
doch hat schon ER es selbst gewusst,
dass seine Menschheit ihn nicht sucht,
drum kam er selbst auf diese Erde,
damit erneuert sie einst werde.

Und ER sprach: Siehe ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde....

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Jul 2018

Dein Glaube, Ekki, ist sehr schön ...
Da lässt sich gar kein Zweifel sehn.
Gut dran ist, wer so glauben kann ...
Das nimmt die Angst ... vorm Sensenmann.

LG Annelie