Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

hütte am see

Bild von Perry
Bibliothek

verloren im schilf hängt die tür schief in den angeln
die fenster sind einflugschneisen fürs flatternde getier
erinnerst du dich an das leise schlagen der wellen

die schaukel pendelt vergessen mit den weidenruten
wind zerrt an ausgefransten seilen als wolle er ihnen
schwung geben irina ich sehe dein fliegendes haar

damals in diesem fahrrad fahrenden sommer mit
kurzen hosen kniestrümpfen und umsäumten röcken
lag in der luft jenes zeitlos schwirrende flirren

Interne Verweise

Kommentare

05. Aug 2018

Schönes Gedicht, Manfred. Ich erinnere mich auch gern an zeitlos schwirrende, flirrende Sommer und das Schlagen der Wellen am Ufer, davor Schilf rauschte im leisen Wind. Du hast dieses einmalige Ambiente sehr gut eingefangen.

LG Annelie

05. Aug 2018

Hallo Annelie,
ja irgendwie erinnern wir uns wohl alle gern an Zeiten der unschuldigen Liebe.
Die reale Erinnerung ist längst "verloren, vergessen", aber dieses "zeitlose schwirrende flirren" bleibt unvergessen.
Danke fürs wertschätzende Lesen und LG
Manfred