hörst du wie es rauscht

Bild von Perry
Mitglied

hier wo die sonne rot ins meer eintaucht kann man
das röcheln der städte nicht hören ich lausche nach
anregenden geräuschen doch die wellen schweigen

hinter mir hügeliges dünenland davor ein kiesbestreuter
strand mein kameraauge liefert gestochen scharfes
gedankenfutter für den leis knurrenden dichtermagen

mit einem pils in der hand und einer seglersilhouette
am horizont ist das absterben des körpers leichter
zu ertragen lautlos stürzt sich ein kormoran ins meer

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

26. Feb 2021

Und das in Corona-Zeiten und jeder daheim versauert!!!

Ohne vier Wände drumrum...Da kann sich der Körper ruhig auflösen - der Geist bleibt wach.

26. Feb 2021

Hallo Laleah,
das LI kennt weder Ort noch Zeit,
die Fantasie ist immer bereit.
LG
Manfred

Hallo Axel,
zwei Pils fänd sie noch besser,
sie schaut dann auch gleich kesser.
LG
Manfred