Fanatiker

von Flora von Bistram
Mitglied

Was nützen denn die schönen Worte,
das Thema bleibt doch immer gleich,
wir Sünder brennen einst am Orte -
verdammt, verflucht und schmerzensreich.

Nur die Erwählten geh'n zur Pforte,
die Gott nur in dem Einen seh‘n,
natürlich wir, die an’dre Sorte,
dann Schlange vor der Hölle stehn.

Fanatikern gilt nur ihr Glauben,
das sie vertreten, vehement.
Den Andersgläubigen sie rauben
die Hoffnung auf ein selig End‘?

Es gilt kein Gott, den’s Volk verehrte,
weil man ihn damals anders nannte?
Es gilt nur der als der Bekehrte,
der mit in eine Sekte rannte,

der sich der Gruppe angeschlossen,
die sich die Auserwählten nennen.
Als Pharisäer abgeschossen
wir - klaro - in der Hölle brennen.

FvB 2008

Buchempfehlung:

112 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,99
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Neuen Kommentar schreiben