Gespensterwetter

von Yvonne Zoll
Mitglied

Windig wendige Gespenster
Schauen seltsam durch dein Fenster
Hör sie lachen hör sie kreischen
Ach das ist doch zum Erbleichen
Die liebe Dicke sie umschmeicheln
Die dort steht in ihrem Fracke
Ziehen Fratzen spät die Katzen
Über die Gesimse schleichen
Pirschen unter die Matratzen
Alptraum Schlaf was schlimme Träume
Bescheren doch solch kahle Bäume
Eine Botschaft so vernommen
Frieden Ruhe bringt Verstummen
So zum Schieferstrahl gekommen
Hoffnung blitzt wie Licht im Sommer
Zwischen süßen Zeiten schnaufen
Weiten die beizeiten laufen
Ein beim Räuchern wie die Blätter
Widerwendig elend Wetter

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten

Interne Verweise