Hände

von ulli nass
Mitglied

in diesem Universum
findet man ihresgleichen
ein weiteres Mal
ganz sicher nicht
und Worte
das Wunder zu beschreiben
sind alle viel zu schlicht

Hände sind . . .

feingliedrig, sehnig,filigran
sind Fleisch gewordener Plan
sind modelliert durch ihre Funktion
sind Wunder der Evolution

sie legen Zeugnis ab vom Gebrauch
vom Wesen des Menschen auch
sind Signum stets der ganzen Person
einfach Fleisch gewordene Funktion

hielten manchmal nen Geigenbogen
schrieben kunstvoll in schönster Schrift
haben oft auch mit Gesten gelogen
abwertend das Zeichen gesendet
das vernichtend trifft

Buonarotti schuf mit seinen Händen
faszinierende Universen
andere Genies taten es ihm gleich
mit Worten und mit Versen

Hände können Teig kneten
man kann sie falten zum Beten
sie können nehmen und geben
und sie können meuchelnd
vernichten ein Leben

sie streicheln
sind sehr zart
sie schlagen zu
ganz hart

nur wenig findet man
in unserem Verstand
was nicht vorher erfasst
von der Hand

des Menschen Hände
sprechen Bände
sind wie ein Gedicht
das ohne Sprache spricht

es war ein weiter Weg
ohne sicheren Steg
vom Wasser aufs Land
von der Flosse zur Hand

Interne Verweise

Mehr von ulli nass online lesen

Kommentare

07. Mär 2018

Die Hände sind ein Wunderwerk!
(Bloß geistig blieb der Mensch ehr Zwerg ...)

LG Axel

Neuen Kommentar schreiben