lichter in der ferne

von Manfred Peringer
Mitglied

die sonne der mond die sterne eine schnuppe
zieht ihre leuchtende spur doch bevor ich mir
etwas wünschen kann ist sie bereits verglüht

ein blick ein lachen ein kuss eine umarmung
die hochzeit das haus die kinder die freunde
der beruf die karriere die reisen die geburtstage

das leben die jahre die tage die stunden sogar
der letzte blick in dem sich unsere augen trafen
sind nur noch blinkende sterne in der ferne

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Manfred Peringer online lesen

Kommentare

07. Apr 2020

Hallo Axel,
das Universum ist riesengroß und unendlich weit,
da findet sich ein Stern für fast jede Gegenheit.
Danke für den lobenden Komm und
LG
Manfred

08. Apr 2020

Das Leben zieht so schnell vorbei,
Doch die Erinnerungen, sie bleibt.

Herzliche Grüße
Ella

08. Apr 2020

Hallo Ella,
ja in Zeiten wie diesen wird einem die Vergänglichkeit des Lebens besonders bewusst. Schnell werden alle Momente des Seins zu Sandkörneren an den Stränden der Meere oder zu Sternen im Weltall. Zwar undeutend in der Größe der Schöpfung, aber auch zu einem wunderschönen Teppich der Erinnerungen.
Danke fürs hineinspüren und LG
Manfred