"Elysium"

von Soléa P.
Mitglied

Ihr Abartigen und Perversen
euer Fleisch möchte ich brennen sehen
wenn ihr geschlossen in die Hölle fährt
und winselnd fleht um Gnade...

Um euch ist es nicht schade
kleine Körper habt ihr perfide gequält
euren ekligen Trieb ausgelebt
dreckige Schuld an euren Händen klebt
schießt eine Kugel euch in die Birne
oder geht zu einer Dirne.

Kein Kinderschänder wird vermisst
weil Du auch selber Vater bist
vergewaltigst Dein eigen Fleisch und Blut
in mir regt sich blinde und echte Wut
Sex mit den Kleinsten stellt ihr ins Netz
ach, würde der Blitz euch nur treffen
ihr seid doch nicht zu retten
und auch die wehrlosen Kinder nicht
die kleinen Seelen sind für immer zerstört
und das kein Gott euch jemals Gnade gewährt…

Auf www.n-tv.de ist der aktuelle Bericht über Kinderpornografie im Darknet zu lesen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

07. Jul 2017

Ich habe von dem großartigen Erfolg der Polizei gegen Kinderpornografie gerade in der Tagesschau gehört und gesehen, liebe Soléa, und freue mich darüber - aber brennen sehen möchte ich niemanden - die Täter werden nach unseren Gesetzen bestraft, die Strafen sollen meinetwegen auch härter ausfallen können, und sind darüber hinaus mit ihrer zwiespältigen Persönlichkeit bestraft genug. Wichtig ist auch, dass für die Opfer alles nur Mögliche getan wird, um sie von diesem Trauma zu befreien - und Prävention - nämlich dass Kinder schon beim kleinsten Verdacht Vertrauen fassen - zu ihren Eltern, einem Elternteil und/oder Lehrer bzw. Erzieher in der Kita o.a. Aufklärung sollte bereits in den Kindertagesstätten erfolgen.

Liebe Grüße,
Annelie.

08. Jul 2017

Der Kinderpornoring, der jetzt gesprengt wurde, besteht für mich nicht aus zwiespältigen Persönlichkeiten, liebe Annelie. Da wurden ganz gezielt Pornos rein gestellt und wie ich lass, konnte man sich auf diese Seite auch nur mit einem "eigenen Beitrag" einloggen, warum es auch die Fahnder schwer hatten, da Sie das logischerweise nicht dürfen. Das war/ist Kriminalität im großen Stiel was diese Verbrecher dort betreiben und hat meiner Meinung nach nichts mehr mit pädophiler Neigung zu tun. Wie ich weis, leiden die meisten Pädophilen unter ihrer Veranlagung, sind hin und hergerissen zwischen Verlangen und der Angst sich an Kindern zu vergehen und sind auch eher bereit sich fachlich helfen zu lassen. Du schreibst in Deinem Kommentar von Kindern und Vertrauen fassen! Annelie, es waren die eigene Väter die ihre Kinder zur Vergewaltigung gebracht haben und sie dabei filmten....
die meisten sexuellen Übergriffe gehen von Angehörigen und ihren Verwandten aus und nicht selten werden Männer von den Müttern noch gedeckt. Zweijährige, die hier auch zu Opfern wurden, sind körperlich und seelisch kaputt. Menschen mit Verstand sind oft schon schwer zu therapieren, wie schwer ist es bei Kinder, wo alles noch/nur über die Seele läuft??? Für mich müssten die alle LEBENSLANG bekommen... wie ihre kleinen Opfer!!!!

Liebe Grüße in Deinen Morgen
Soléa

08. Jul 2017

Ich gebe dir recht, Soléa, wenn du von denen redest, die nicht pädophil veranlagt sind. Das sind ganz primitive Menschen, Primaten, die allerdings genau wissen was sie tun - einfach widerlich! - Ich kann auch nicht glauben, dass solche Leute jemals bereuen. Das Vertrauen in die Menschheit ist für die kleinen Opfer auf Lebenszeit zerstört. Das sind Verbrechen, die nicht wieder gutzumachen sind. Wir werden hoffentlich die Möglichkeit haben, die Prozesse gegen diese Gewaltverbrecher zu verfolgen.

Liebe Grüße,
Annelie

08. Jul 2017

Für die Todesstrafe bin ich nicht, nur gefühlt!
Doch aus dem Verkehr sollen diese Monster gezogen werden!!!

Liebe Grüße
Soléa

08. Jul 2017

"Für die Todesstrafe bin ich nicht, nur gefühlt!"
So empfinde ich auch, zumindest bei Straftatbeständen wie Missbrauch von Frauen/Kindern. Diese Wut ist schlichtweg angebracht.

09. Jul 2017

Vielen Dank, für deine Meinung! Ich frage mich oft, warum (in der Regel) Männer an Kinder und Frauen
Gewalt ausüben. Können Sie ihre Männlich- und ihre Überlegenheit nicht anders Beweisen?

Viele Grüße
Soléa

09. Jul 2017

Damit beweisen sie ohnehin bloß ihre Erbärmlichkeit. (Männlichkeit kann ich in solchen Taten nicht erkennen.)