Corona eines Traumes

von Yvonne Zoll
Mitglied

Zum Genuss von Traumesfreuden taumelnd in
Bouteillen grüner Schatten dargeboten, auf dass
du fliegend dich erhöbest auf Imaginären zur
abendlichen Wesensgröße im Falkenhauch

Herabgestoß’ne Sternengelichter bringen
Sonnenuntergangspressionen dar
zur innigsten Umarmung gerade geerntet
aus den Märchenwiesenlumengräsern die
von sanftem Sonnenwolkenrost umgeben

Hängezauber des bekannt berüchtigt freien Berges
zum summend Stillewald synchron hinabgeglitten
auf jene Feuerbank um zu genießen was evozierte
Träume hervor gerufen solche Kribbelndwarme:

Aneinander fast geschmiedete Schwanenhälse
unvergessen Gänsefüßchen just im Nacken an
den Armen Lippenschwelgend ist manche Phantasie
wahrhaft verlegen so mein lieber Schlaf vergiss
den Findejubel jener Feuerbank nur nicht

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

07. Sep 2018

Ein starkes Gedicht voller verwunschener Yvonneworte,
ich bin mit Dir geflogen durch Deinen zärtlich-feurigen Traum ...

liebe Grüße - Marie

07. Sep 2018

Ein Traum - hier von Yvonne uns evolviert - er zündet rasch ...
Gedanken wie ein Feuerwerk, doch sanft, erbebten -
und alles, was das Aug uns mannigfach erstrahlen lässt,
wir alle, hier und jetzt, mit ihr erlebten.

LG Annelie

07. Sep 2018

Y Wonne, nun hab ich Findejubel in mir,
der mir nur so aus den Augen bouteilliert!
Ein köstliches Gefühl, ich danke dir!
LG Uwe

07. Sep 2018

Wie freut mich,
dass es euch so gut gefällt
und dank von Herzen!
Ein schönes herbstlich gestimmtes Wochenende wünsche ich

Yvonne

08. Sep 2018

Liebe Yvonne, wie machst du das nur? Man meint, jedes einzelne Wort zu genießen und liest sich "findejubel"- trunken durch deine Zeilen, um am Ende zu erkennen dass man den Anfang beinahe fliegend hinter sich gelassen hat, fast vergessend im Auffinden immer schönerer Worte, und man dann das Ende für das Größte hält . Doch wenn man erneut liest und erneut, steht der Anfang wieder in einem neuen aufregenden atmosphärischen Licht... Toll!
lG
Anouk

10. Sep 2018

Wie ich das mache, hab ich dir in meinem anderen Kommentar beschrieben ;) - aber auch hier und an dieser Stelle meinen findejubelnden Dank :) - LG Yvonne