Der Himmel, der Himmel

von Alf Glocker
Mitglied

Der Himmel, der Himmel ist einheitlich grau!
Er sieht ganz genau wie die Zukunft aus ...
Nö, die ist mehr schwarz, das ist keine Schau.
Das Wetter der Zukunft ist Schrecken und Graus!

Der Himmel, der Himmel bringt Kummer und Not!
Er hat sie mit Liebe für uns hier bereitet ...
und auf den Straßen liegt Abraum und Kot.
Ein Eselchen ist, wer das noch bestreitet.

Der Himmel, der Himmel, der verzeiht uns nicht,
der regnet, wenn's sein muss, auch junge Hunde ...
doch meistens, ja meistens verbirgt er's Gesicht.
Dafür machen dann Gerüchte die Runde!

Der Himmel, der Himmel ist grausam, brutal!
Er hängt über Sklaven, wie auch über Leichen ...
seine Absicht ist dämlich und sie ist banal.
Er kann uns schaden, doch wir ihn nicht erreichen.

Der Himmel, der Himmel blickt auf uns herab!
Er lacht uns die Tage und Nächte nur an ...
Und was er uns an seinen „Segnungen" gab,
das schlägt uns, und zwar nicht nur in den Bann!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare