Dich sehen

von Stefanie Haertel
Mitglied

Ich sehe dich

und ahne, dass ich nichts vorher wirklich sah.

Es ist, als ob ich zum ersten Mal

beginne zu sehen,

wahrhaftig zu sehen.

Du leuchtest in tausend schillernden Farben,

frühlingsgleich

und ich kann nicht wegsehen,

will nie mehr meine Augen schließen.

Stefanie Haertel

Buchempfehlung:

Seiten
Seiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise