Begehren

Bild von noé
Mitglied

Weißt du nicht, dass du mich beraubst,
wenn du mein Fühlen mir nicht glaubst?
Ich spreche da von meiner Seele
und weiß es ja, dass ich dir fehle,

weiß auch, dass du nicht damit spielst,
wie, anders als ich, du Fühlen fühlst,
und weiß, du kannst es nicht verstehen,
wie unterschiedlich wir das sehen.

Bestimmt mach ich dich nicht haftpflichtig,
doch etwas wird mir wirklich wichtig:
Möcht's nicht nur spüren - möcht' einmal hören,
dass du nicht frei bist von Begehren ...

noé/2016

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

08. Nov 2016

Sehnsucht, die aus Worten spricht -
Macht den Bericht erst zum Gedicht ...

LG Axel

08. Nov 2016

So traurig-schön geschrieben! Das geht unter die Haut.
Viele Grüße
Corinna

09. Nov 2016

Lieben Dank!

10. Nov 2016

Das Begehren soll dich ehren -
ich muss es leider mir verwehren!