Stumme Schreie

Bild von Soléa
Mitglied

Regen und Dunkelheit behindert die Sicht
im Jeep die zwei Männer sind voll konzentriert
vom Konvoi dahinter sieht man kaum das Licht
fahren vorsichtig, wollen nicht, dass etwas passiert.

Im folgenden Wagen die Fracht sensibel
zu sechst sitzen sie auf die Rückbank gepresst
der Fahrer betrachtet die Kleinen penibel
aus Angst gibt`s keinen Mucks, gar Protest.

Die Blechschlange fährt geschlossen vor
ein Herr im Licht sie schon grinsend erwartet
wie durch Geisterhand verschließt sich das Einfahrtstor
im Wald das Anwesen ...für eine Nacht lang gepachtet.

Wie ein Trauermarch ziehen sie schweigend ein
Buben und Mädchen ahnen was bald kommt
der eine weint still, die andere erbricht Schleim
ihr mächtiger Peiniger, sich lustvoll darin sonnt.

Vor Misshandlung und Schändung wird fröhlich gespeist
die kleine Laura untern Tisch, muss zwischen Beinen spielen
ihr schmächtiger Bruder sich die Finger blutig beißt
schmachtend tut der Bankier schon nach ihr schielen.

Ein anderer liebt`s Kindlein fast zum tot
macht nichts, wir kümmern uns später darum
das kriegen wir hin, alles kommt wieder ins Lot
fahren tief in Wald… machen`s Kind für immer stumm.

Die Rubrik "Abartig und Macht" gibt es nicht...!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise