Sachen gibt’s …

von Soléa P.
Mitglied

Ein Elch, im fernen Schweden –
wollte so gerne was erleben,
stapft durch den verschneiten Wald,
in jener Nacht war es saukalt,
tappte in den nächsten Ort,
stundenlang war er schon fort,
als seine Beine begannen zu zittern,
die eiskalte Nase was Gutes zu wittern –
und scharrte mit seinen Hufen,
es war recht spät, er musste sich sputen,
legte Äpfel im Vorgarten frei,
die Sorte war ihm einerlei,
vor lauter Hunger schnappte er zu –
seine Gier kannte kein Tabu,
schmatzt alle Früchte weg,
der Magen voll, doch er ward keck,
Sterne sehend, der Boden drehte,
ein Zustand, der ihm gerade noch fehlte,
das gefallene Obst, gegorener Art,
traf sein Wohlbefinden äußerst hart –
knülle, lief er aus dem Garten,
völlig unfähig, Haltung zu wahren,
doch fühlte sich glücklich, auch nicht mehr allein,
und schwankte besoffen wieder heim …

Bild: © Lupine, von mir verändert ...
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

09. Feb 2019

… und ich mich gefreut, liebe Angelika, darüber, dass du gelacht hast.

Sei lieb gegrüßt
Soléa

09. Feb 2019

Wieherndes Gelächter zum Frühstückskaffee - das tut gut, mein Dank geht an Soléa und Lupine ...

Marie

09. Feb 2019

Wir danken dir, liebe Marie und grüßen dich wie nie :-))
Soléa

09. Feb 2019

Frau Krause meint: "DET kommt vom Saufen!"
(Auch müsste sie nun Bier noch kaufen ...)

LG Axel

09. Feb 2019

Die Krause und der Elch sind sich irgendwie nah
und das, obwohl nie einer den anderen sah …

Liebe Grüße
Soléa

09. Feb 2019

...was zum Schmunzeln, in Text und Zeichnung; bereitet mir Vergnügen. HG an die Künstlerinnen. Ingeborg

09. Feb 2019

Ein Lächeln und viele liebe Grüße von uns zurück, liebe Ingeborg …
Soléa

10. Feb 2019

Die Geschichte von dem Elch, der blau,
las ich heute sehr genau.
Sehr gut hat mir auch gefallen,
dass er knülle war; ich hört' ihn förmlich lallen.

Liebe Grüße,
Annelie

12. Feb 2019

Ein Elch, der lallt, kann niemand verstehen,
doch wenn er torkelt, ist's bestimmt lustig anzusehen …

Liebe Grüße
Soléa

10. Feb 2019

Hab aus vollem Herz gelacht,
Text und Bild echt gut gemacht :)))
Danke für den schönen Lacher,
Ihr seid beide tolle Macher :))))

Liebe Grüße,
Ella

12. Feb 2019

Lachen ist ja bekanntlich gesund,
die „Macher“ gaben dazu gerne einen Grund …

Wir danken und grüßen dich lieb
Soléa

12. Feb 2019

Ich musste lachen bei diesen Gedicht ,das Bild dazu bringst ins rechte Licht.

Liebe Grüße Ilona

16. Feb 2019

Danke, liebe Ilona, Lupine hat mit der Trinkerei keine Erfahrung, ich musste den Elch etwas „schleuder“ damit er mehr knülle, aussah …

Liebe Grüße in deinen Samstag
Soléa