Mitgerissen

von Soléa P.
Mitglied

Dröhnende Musik beschallt den Raum
lauter Bass lässt's Herz rhythmisch zucken
der Nachbar kopfschüttelnd darüber staunt
bin hin und weg, von der schwunghaften Mucke.

Das Schlagzeug trommelt den Kreislauf wach
der Kopf schüttelt sich ekstatisch mit
jaulende Gitarre macht rockigen Krach
erstaunlich, dass ich noch so flink bin und fit.

Männerstimmen singen auf Englisch
aus Lautsprechern sind sie kräftig zu hören
für gute Musik ist der Mensch ja empfänglich
keiner kann, soll, oder muss jetzt stören.

Beschwingt und leicht schwelge ich im Sound
werde in damalige Zeiten versetzt
fühle mich munter und gut gelaunt
getanzt und geschwitzt wird bis zuletzt.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

09. Okt 2017

(D)Ein Text, der klingt -
In Worten s(chw)ingt!
(Ich hör ja Musik nur schwach -
Die Krause macht derartig Krach ...)

LG Axel

11. Okt 2017

Die Krause scheint ein Poltergeist
gib ihr Urlaub damit sie verreist

Liebe Grüße
Soléa

09. Okt 2017

Wer kann der Magie der Musik widerstehen, wenn sie den Nerv der eigenen Erinnerungen trifft.

LG Monika

11. Okt 2017

Ich denke niemand, Monika.

Liebe Grüße und einen guten Tag
Soléa

09. Okt 2017

Musik - sehr schön auch ohne Worte,
ersetzen glatt 'ne Himbeertorte.

LG Annelie

11. Okt 2017

Himbeertorte und Musik
ich eigentlich auf beides flieg ...

Liebe Grüße in deinen Morgen
Soléa

11. Okt 2017

Das finde ich gut, liebe Marie, das hält uns beide munter ...

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Soléa