Philoso-Fisch

von Robert K. Staege
Mitglied

Die Sonne scheint, es rauscht der Bach.
Die Grundel sieht dem Blatte nach,
das Strömung rasch nun abwärts treibt,
während sie am Orte bleibt.

"Der Wechsel ist ein stetes Spiel,
mal wenig hier und dort mal viel.
Das Wasser strömt und bleibt doch hier …
Passiert das alles wegen mir?"

So liegt die Grundel kerngesund
sinnierend auf des Baches Grund.

Geschrieben 12. Juni 2017

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen

Kommentare

28. Jul 2019

Dein witzigstes und mir liebstes, tolles Gedicht! Umwerfend.
LG Uwe