Ich bin meines Eilzugs Passagier

von Lena Kelm
Mitglied

Im Eilzug bin ich Passagier
Jahrzehnte ziehen rasch vorbei.

Ich bitte, halt an, schön ist es hier.
Der Zug rast.
Stationen: Glück, Pech, Schmerz
fliegen vorüber.

Erhoffe ich mir zu viel?
Da, plötzlich stoppt der Zug
und mir wird klar, Leid soll
befreien das Herz vom Hochmut.

Widerstrebend nehme ich an,
winke den Glücklichen nach.
Mein Reiseziel ist bald erreicht.
Ich bleibe, steige noch nicht aus.

Ich bin meines Zuges Passagier.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

11. Jun 2019

Freue mich über Mitreisende, besonders über A.C. E. inklusive Krause, willkommen!
LG, Lena