Im Glück vergangen

von Alf Glocker
Mitglied

Jetzt ist es wieder ganz entfacht,
das Fest der Sterne in der Nacht,
der Lampions, hier bei mir, unten,
für ein paar kurze Ruhestunden.

In Stunden, die die Seele pflegen,
als wäre dieser reiche Segen,
von Dauer für ein ganzes Sein!
Und doch ist alles nur ein Schein.

Die Zeit verfliegt (das tut sie nicht),
nein, wir verfliegen wie das Licht,
das uns vom Himmel her erreicht.
Wir sind nicht auf Bestand geeicht.

Doch Feste menschlich zu begehen,
um wenigstens das zu verstehen,
was endlich um uns kreist und weht,
das ist es, was im Glück vergeht!

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Digitale Kunst

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

11. Sep 2015

Vielen Dank!

LG Alf

und

hallo Angelique und Noe: sorry, wenn ich Eure Beiträge nur noch selten Kommentiere...hier ist ja nichts mehr zu finden

11. Sep 2015

Lieber Alf!

Es ist ein bisschen umgebaut -
Doch wird man schnell damit vertraut...
Selbst ich hab das bereits geschafft -
Obwohl ich technisch abgeschlafft!
(Für hundert Euro "Auskunfts - Geld"
Auch Krause Unsinn Dir erzählt...)

LG Axel