Gelebter Moment

von Soléa P.
Mitglied

Für einen Moment war Friede um mich,
spürte Wärme und sah viel Licht.

Eine Stunde lang ging es mir gut,
hatte Hoffnung, war voller Mut.

Einen Tag lang, war das Glück mir hold,
es strahlte wie Sonne und pures Gold.

Wochenlang durfte ich die Welt bereisen,
konnte überall hin, ließ Träume kreisen.

Über Monate hinweg hatte ich Ziele,
erreichte lange nicht alle, aber doch schon viele.

Seit Jahren geht es mir, wie ich meine gut,
obwohl ich manchen lieben Menschen begrub.

Bin heute dankbar für alle Sinne,
mit denen ich täglich, meinen Morgen beginne.

Morgen … weiß ich nicht, ob ich noch bin, wie ich bin –
lebe den Moment, er ist ein Gewinn …

Bild: © Soléa P.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

10. Okt 2017

Wir alle haben nur ein Leben,
sollten es Nutzen und dankbar annehmen.

Liebe Grüße
Soléa

10. Okt 2017

Leb' den Moment, er ist Gewinn,
ich geb dit recht, nur das macht Sinn.

Liebe Grüße - Marie

10. Okt 2017

Genau, das schreibst du auf den Punkt
das Leben braucht sonst keinen Grund.

Herzliche Grüße in deinen Abend
Soléa

10. Okt 2017

Wer "DIE MOMENTE" nicht erkennt,
hat in der Tat den Tag verpennt.

LG Annelie

10. Okt 2017

Auch in der Nacht oft Leben steckt
nur für andere bleibt es meist verdeckt…

Liebe Grüße zu dir nach Lübeck
Soléa

10. Okt 2017

Das wahre Leben erschließt sich im Aneinanderreihen von Momenten. Dieses Gedicht bringt mir das JETZT so nahe. Schön.

LG Monika

10. Okt 2017

Oft nimmt man gar nicht genug den Moment wahr und doch ist er uns allen so nah…

Lieben Dank, Monika, und einen ruhigen Abend
Soléa

10. Okt 2017

So (er) zählen solch Momente
nicht irgendwelche Dinge
Im Leben zu erbringen
Ein Lächeln uns gut stände
Zu solcher schönen Stunde
Die darfst du nicht verschieben
Das ist bewusst geblieben

LG

Yvonne

10. Okt 2017

Ich danke dir sehr für diese schönen Zeilen!!

Liebe Grüße
Soléa