Lieber Gott

Bild von Soléa
Mitglied

Als Kind ich erst zu begreifen anfing
und von Dir das erste mal hörte
mit den Eltern in die Kirche ging
lautes Orgelspiel… ihr Klang mich störte.

Zur Kommunion lernte ich mehr über Dich
war ehrfürchtig, auch irritiert
seit diesem Tag viel an Zeit verstrich
vorm Beichten hab ich mich arg geziert.

Doch tief Du in meinem Herzen wohnst
nicht so wie Kirche und Glaube es nennt
fühl mich wohl mit Dir, schenkst ehrlichen Trost
die eigene Auffassung ist präsent.

Durch Dich tut kein Mensch leiden - gar sterben
die Welt auch nicht im Krieg versinkt
bist nicht Schuld an Trauer, Bruch und Scherben
du Zuversicht ... Hoffnung jeder Zeit bringst.

Ich will und brauche Dich in meinem Leben
begleite mich furchtlos in die Ewigkeit
durch dich find ich Kraft, kann mit Dir reden
danach soll es still sein und ich ruhe befreit.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise