Miiir total REGAL!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Siiie haben wohl ein BRETT vorm Kopp?!
Das hiiier im Baumarkt ist mein JOB!
Klar bin ich ein PAPAGEI!
Und ich liiiebe das Geschrei …

Ständig kreische ich! Laut! Iiiih!
Schrill bin ich! O ja! Und wiiie!
Ein KAKADU?! Du liiiebe Zeit!
Der hätt (s)ein weißes Federkleid …

Ein ARA?! Bin IIICH keineswegs!
Sie haben echt 'nen weichen Keks …
GRAU?! Bin IIICH niemals gewesen!
Das scheinen völlig schräge Thesen …

Ein KEA bin iiich, guter Mann!
Was man sehr leicht VERStehen kann:
Drum brülle ich doch ständig „Iiiih!“
Man ist schließlich IIII-KEA-VIEH …

(WERBUNG wäre mein Gedicht?!
Blödsinn! Ist es sicher NICHT!)
[ENDLICH hab ich – Gott sei Dank –
Diesen schönen Kleiderschrank ...]

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

10. Dez 2017

Der arme Schrank - er wird nicht lange sein:
Der Kea schlägt ihn - kurz und klein.
Auch killt er hin und wieder süße Schafe,
deshalb droht ihm die Todesstrafe.
Doch das Gedicht ist Spitzenklasse,
die Keas: eine Herrenrasse ...?

LG Annelie

10. Dez 2017

Als Vogel wär die Krause in jedem Falle
Axels Pleitegeier vom Schnabel bis zur Kralle.

LG Micha

10. Dez 2017

Die Schnaps-Drossel und Blau-Meise
Ziehn stets bei Krause ihre Kreise ...

LG Axel

10. Dez 2017

Der schöne Kleiderschrank, er hält nicht soos lange -
Bei IIII-KEA Sachen fehlt es schon mal an Schrauben und Stangen ...

Liebe Grüße
Soléa

10. Dez 2017

Da fehlen Schrauben - bei Krause sind sie lose:
Insofern passt ja jene Chose ...

LG Axel