Im Wechsel der Zeit

von Flora von Bistram
Mitglied

Da sind sie wieder, diese kurzen Tage
voller Sehnsucht nach der Sonne,
die sonst alle Farben leuchten lässt
und uns in Wärme hüllt.

Doch auch in dieser kahlen Zeit zaubert sie.
Diamanten in Schneesternen,
schimmernde Zapfen an der Regenrinne
spiegeln den Himmel.

Und in weiße Mäntel gehüllte Landschaften
lassen die Traumgestalten erstehen
die unsere Kinderherzen wieder erwecken,
Kälte nicht mehr fühlend.

Spuren im Schnee geben Rätsel auf
und jeder Schritt gibt einen Ton,
mal knackend, knirschend, dumpf oder hell
und wir riechen den Schnee.

Still wird die Welt, wie in Watte gehüllt,
so lauschen wir nun auch in uns
und wir spüren den Sinn, der in allem liegt,
im Kommen und Gehen, im Wechsel des Zeit.

floravonbistram

Buchempfehlung:

136 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Flora von Bistram online lesen