Irrtum

von Robert K. Staege
Mitglied

Mein Lieben kannte Mauern nicht,
es wusst‘ von keinem Tor,
durchstrahlte all mein Sein mit Licht,
quoll herzenstief hervor.

Drum bracht‘ ich ihr mein Alles dar,
weihte ihr beste Gaben ...
Sah dann, dass es vergeblich war; -
sie wollte mich nicht haben.

Geschrieben am 11. Februar 2019

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen