Ewig Dein

von Robert K. Staege
Mitglied

O Liebste Du, mein Leben
hab‘ ganz ich Dir ergeben,
für immer bin ich Dein!
Wie freut sich mein Gemüte
an Deiner Schönheit Blüte!
Du bist so hold und mild und rein.

Froh habe ich entschieden:
Ich bin und bleib‘ hienieden
Dir stets von Herzen treu!
Mag sich das Glück auch wenden,
ich will ohn‘ alles Enden
Dich lieben jeden Tag aufs Neu‘!

Nicht Freude und nicht Leiden
soll je von Dir mich scheiden;
dies sei ein heil‘ger Eid.
Und sollt‘ der Tod uns trennen,
dann will ich noch bekennen:
Ich liebe Dich in Ewigkeit!

Geschrieben am 20. September 2018 in Schillig.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise