Abfalltourismus

von Ekkehard Walter
Mitglied

Zu jedem Ausflug, meist zu dritt,
bringt die Familie noch was mit.
Man trinkt die Cola, isst den Kuchen,
die Reste dann im Wald kannst suchen.
Man schaut nicht nur die Gegend an,
nein, man entsorgt den Abfall dann.
Doch, mein lieber Frevler, merke Dir:
Du lebst doch nicht alleine hier!
Auch andere wollen noch die Natur genießen,
die nun durch diesen Dreck muss büßen.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

11. Mai 2018

Heut wirft man gern ja alles weg -
Benimmt sich selber schon wie Dreck ...

LG Axel