Was die freie Welt ist

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Die freie Welt ist nicht muslimisch,
nicht kommunistisch, nicht katholisch,
sie ist auch nicht kapitalistisch -
was ist sie denn, was ist sie denn?
Sie ist mitfühlend, geistreich,
nicht eingeschränkt, durch
idiotische Ideologien, wegen
Gewinnsucht, Bigotterie, den Glauben
an etwas Unbeweisbares, sie ist:
tolerant, aber nicht immer nur einseitig!

Die freie Welt ist froh und geil,
auf alles, was die Natur uns schenkt,
ohne jedoch die Gefahren zu
vergessen, die ihr drohen können,
wenn sie zu begreifen vergisst,
wie etwas aussieht, das sympathisch
genannt werden kann, weil es
niemanden bedroht, allen hilft
und absolut keine Bedingungen stellt
(auch nicht in Hysterie!!).

Die freie Welt erkennt sofort,
woher eine bedrohliche Macht kommt!
Sie verurteilt die unkontrollierte
Ausbreitung menschlichen Fleisches,
das sich die Vorherrschaft durch
eine beschleunigte Fortpflanzung
und die daraus entstehende Not
zum Ziel gesetzt hat, um andere
für etwas büßen zu lassen, das
sie nicht unmittelbar angerichtet haben.

Die freie Welt ist einsichtig -
in alle Sachverhalte, die zu ihrer
Besitzstandswahrung an echten
Ressourcen beitragen können und
beitragen müssen, da sie sonst
in ihren Grundfesten erschüttert wird.
Denn die wahren Gesetze der freien Welt
sind eine sinnvolle und langfristige
Planung, zur stetigen Verbesserung
des Lebens für ihre Bewohner!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

12. Jan 2017

Wir bauen eben - in die Höhe!
(Und werden kleiner - wie die Flöhe ...)

LG Axel